Alles Wachstum oder was?

Was wir für eine zukunftsfähige Wirtschaft brauchen
Vortrag und Diskussion mit Ralf Fücks

Alles Wachstum oder was? Die ökologischen Warnsignale leuchten dunkelrot: Klimawandel, Wasserkrise und die Verknappung fruchtbarer Böden. Müssen wir uns vom Wirtschafts­wachstum verabschieden? Ralf Fücks (Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung) weist mit seinem Buch „Intelligent wachsen: Die grüne Revolution“ einen dritten Weg. Er skizziert Lösungsansätze für eine Entwicklung weg vom ökonomischen Raubbau hin zum „Wachsen mit der Natur“. Fücks geht es dabei um den Aufbruch in eine ökologische Moderne, die an der Idee des Fortschritts festhält und sie neu definiert. Für ihn basiert die neue Produktions­weise auf der Kombination menschlicher Kreativität mit den Produktivkräften der Natur.

Darüber diskutieren wir auch mit Dr. Brigitte Dahlbender, Vorsitzende des BUND Baden-Württemberg und Wolfgang Heck, innovativer Vertreter einer anderen Form des Wirtschaftens. Hat Deutschland, hat Europa das Potenzial zum Vorreiter einer solchen Transformation zu werden? Eine nicht nur spannende, sondern eine angesichts der weltweiten Entwicklung notwendige Debatte, zu der wir Sie herzlich einladen.

Diskussion mit
Dr. Brigitte Dahlbender, Vorsitzende BUND Baden-Württemberg
Wolfgang Heck, Life Food GmbH, Taifun-Tofuprodukte

Moderation:
Annette Bohland, Regionalleiterin GLS Freiburg

Dr. Katharina Reuter, Geschäftsführerin UnternehmensGrün

Do, 26. März, 19 Uhr
GLS Filiale Freiburg, Sonnenschiff, Merzhauser Str. 177 

Anmeldung